Low Carb Ernährungsplan

Low Carb Ernährungsplan

Sie sind auf der Suche nach einem Low Carb Ernährungsplan um überflüssige Pfunde zu verlieren? Dann sind Sie auf dieser Seite richtig gelandet. Die meisten übergewichtigen Menschen hängen, wenn auch oft insgeheim, den Wunsch endlich abzunehmen. Mit einem gut aufgestellten Low Carb Ernährungsplan kann das klappen.

low carb ErnährungsplanGanz generell ist es der richtige Weg, sich für einen Ernährungsplan zu entscheiden. Nur der Wille “ich möchte nun gesund essen”, reicht oft nicht aus. Schnell kann es passieren, dass doch wieder ungesunde bzw. kohlenhydratreiche oder fettige Lebensmittel auf dem Teller landen. Wenn man sich einen Ernährungsplan erstellt und diesen bspw. für eine Woche plant und natürlich durchhält, kann so etwas nicht so schnell passieren. “Low Carb Ernährungsplan” lautet die Überschrift dieses Artikels und so soll auch der Inhalt sein. In dem folgenden Artikel erfahren Sie jedoch noch viele weitere nützliche Informationen zu Thema Low Carb Ernährung.

Warum ausgerechnet ein Low Carb Ernährungsplan?

Low Carb heißt so viel wie Kohlenhydratminimierung. Wie Sie vermutlich schon wissen, versucht man mit einem Low Carb Ernährungsplan, die kohlenhydratreichen Inhalte im Ernährungsplan auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Das Ziel ist natürlich, der Gewichtsverlust. Ähnlich, jedoch ein bisschen anders ist bspw. der Eiweiß Diät Ernährungsplan

Es gibt verschiedene Arten der Low Carb Ernährung. Einige Formen untersagen sogar die Einnahme von Kohlenhydraten gänzlich. Andere Low-Carb Formen reduzieren die Menge der durchschnittlich aufgenommenen Kohlenhydrate um rund 50%. Menschen, die sich intensiv mit dieser Art des Abnehmen beschäftigt haben, konnten sich am Ende jedoch nicht einigen, welche Variante die bessere ist. Die Low-Carb’ler streiten sich um die einzusetzende Menge von Kohlenhydraten im Ernährungsplan zum abnehmen.


Studien zum Thema Low Carb Ernährung

low carb Fleisch & FischEs haben sich bereits einige Universitäten und Forschungseinrichtigen mit der Thematik auseinandergesetzt. Die Ergebnisse dieser Studien lagen oft weit auseinander. Eine Studie (durchgeführt vom: BMJ, die im Juni 2012 durchgeführt wurde, kam zu dem Ergebnis, dass ein Low Carb Ernährungsplan bzw. die Art der Ernährung generell, zu Herz- und Kreislaufproblemen und -krankheiten führen kann. Einige weitere Studien belegten das ebenfalls. Jedoch wurde im Rahmen verschiedener Studien auch festgestellt, das die Gewichtsreduzierung funktioniert. Heißt: Mit einem Low Carb Ernährungsplan kann man abnhemen! Die Risiken dahinter dürften nun bekannt sein. Ein weiterer psychischer Nachteil ist, dass Kohlenhydrate “glücklich machen” (Im Volksmund gesprochen). Ja, Kohlenhydrate haben einen Einfluss auf das Befinden der Menschen.

Low Carb Ernährungsplan Beispiel

low Carb Salat ErnährungKommen wir nun zu konkreten Gerichten, die in der Low Carb Ernährung verwendet werden.
In einem Low Carb Ernährungsplan könnte ihr Mittagessen bspw. wie folgt aussehen. Erwähnt werden hier jeweils ein Gericht aus dem Bereich Fisch, Fleisch, Geflügel und vegetarisch. Selbstverständlich passen alle wunderbar in einem Low Carb Ernährungsplan.

  • Fisch! Dieses Mahl umfasst einen Kabeljau, der in ein par einzelne Stücke geschnitten wird. Zum Fisch kommen ein paar geschnittene Tomaten, etwas Salat, ein paar hauchdünne Scheiben einer Gurke und ein paar Tropfen Öl. Wer mag, kann Stücke einer geschälten halben Organe dazugeben. Das ganze nach eigenem Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Das ganze kommt in eine Schale (z.B. eine Auflaufform) und wird bei 200° etwa 12 Minuten im Ofen erhitzt.
  • Leckeres Hähnchen mit Möhren! Zubereitung: 2 Möhren in etwa 15-25 Stückchen schneiden. Auch die Filetstücke des Hähnchens in grobe etwa 5cm große Stücke schneiden und nach eigenem Ermessen mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Topf ein paar Zwiebeln anbraten, bis diese Gold / Bronze werden. Danach auf die Filetstücke anbraten und mit ein paar Tropfen Öl versehen. Für etwa 2-3 Minuten auch alles andere mit in der Pfanne braten. Dann bei schwacher Hitze etwa 20min schmoren lassen.
  • Schweineschnitzel und Tomaten! Ein normalgroßes Schweineschnitzel halbieren und in Frischhaltefolie umwickelt flach klopfen. Um der Fleisch zusätzlich etwas Geschmack zu verleihen, bestreicht man es mit einer Mischung aus gepresster Knoblauchzehe und einem Esslöffel Olivenöl. Wichtig: Beidseitig bestreichen. Kirschtomaten oder ggf. normale Tomaten ein kleine Stücke schneiden. Dazu noch ein bisschen Balsamico und alles zusammen in die Bratpfanne. Das Schnitzel gut von beiden Seiten anbraten (etwa. 2 Min bei starkes Hitze) Alle Beilagen dabei gut umrühren. Noch ein bisschen Öl, Salz und Pfeffer dazu.
  • Leckere Paprikasuppe. Ja, auch eine Suppe passt super in einen Low carb Ernährungsplan. Zubereitung: Zwei Knoblauchzehen und 2 Zwiebeln in kleine Stück würfel. Danach 1 Kilogramm gelbe Paprikaschoten in längliche, grobe Stücke schneiden. Alles zusammen in einer Pfanne kurz erhitzen. Eine Gemüsebrühe (800-900 ml) mit 200 Gramm Schlagsahne befühlen und dazu geben. Etwa 20Min kochen lassen und häufig umrühren. Später alles mit einem Mixer Pürieren und die Suppe ist fertig!

Das Frühstück im Low Carb Ernährungsplan

Zum Frühstück können Sie auch viel variieren.

low Carb Salat ErnährungBspw. frisches Obst wie Bananen, Erdbeeren oder Äpfeln mit etwas Magerquark. Schmeckt super und macht Satt.
Auch ein fettamer Johgurt oder ein vorgefertigter Joghurtdrink mit frischem Obst schmeckt super. Eine weitere beliebte Sache im Low Carb Ernährungsplan ist das Knäckebrot (Vollkorn natürlich). Darauf kann man einen leichten, fettarmen Käse legen, zu Putenschinken greifen oder ein bisschen fettarmen Scheibenkäse.


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (6 votes cast)
Low Carb Ernährungsplan, 3.7 out of 5 based on 6 ratings