Ketogene Diät Ernährungsplan

Ketogene Diät Ernährungsplan

Ketogene Diät ErnährungsplanWer das Stichwort „ketogene Diät Ernährungsplan“ hört, denkt oft zuerst an einen Arztbesuch. Allein das Wort „ketogen“ klingt für den Laien wie Fachchinesisch. Und gekoppelt mit Diät und Ernährungsplan hat man schon fast das Gefühl, dass man krank ist und der Arzt „ketogene Diät Ernährungsplan“ verschrieben hat.
Ganz so weit von der Realität sind sie damit auch gar nicht.
Ketogene Diät Ernährungsplan wird in schlimmen Fällen von Epilepsie gerne verschrieben, weil sich herausgestellt hat, dass der ketogene Ernährungsplan die Symptome von Epileptikern lindert.
Aber nicht nur für Epileptiker ist der ketogene Diät Ernährungsplan sinnvoll. Auch Menschen, die an sich gesund sind, können von einer ketogenen Diät profitieren.


Was bedeutet „ketogen“?

Es gibt einen Zustand des Stoffwechsels, welcher „Ketose“ heißt. „Ketogen“ ist das Adjektiv. In der Ketose steigt der Stoffwechsel von der Verbrennung der Kohlenhydrate auf die Fettverbrennung um. Dies passiert immer dann, wenn dem Körper nicht genügend Kohlenhydrate zugeführt werden, wie er bräuchte, um zu funktionieren.
Der Stoffwechsel ist natürlich sehr kompliziert, und die Verbrennung der beiden anderen Energielieferanten – Fett und Proteine – findet auch dann statt, wenn Kohlenhydrate verbrannt werden. Durch komplizierte chemische Prozesse kann der Stoffwechsel im Notfall auch aus Proteinen und Fetten Glucose wandeln. Glucose ist die reinste Form von Kohlenhydraten und wird vor allem vom Gehirn benötigt.
Wer nun mit ketogene Diät Ernährungsplan abnehmen möchte, lässt die Kohlenhydrate völlig weg und steigt auf eine protein- und fettreiche Ernährung um. Dies ist ketogene Ernährung und der Körper befindet sich nun in Ketose.
Eine Nebenwirkung von Ketose ist Mundgeruch. Deshalb ist es sinnvoll, ein Mundspray mitzuführen, wenn Sie es mit ketogene Diät Ernährungsplan versuchen möchten.

Ketogene Ernährung

Ernährungsplan ketogen für 3 Tage

Finden Sie nun einen beispielhaften, dreitägigen Ernährungsplan für eine ketogene Diät.

Tag 1 Tag 2 Tag 3
Morgens Rührei mit Eiweißbrot Schinken-Käse-Rösti Spiegelei mit geriebenem Käse
Mittags Hackbraten, Sahnesoße Schnitzel mit Käse überbacken Hühnchengeschnetzeltes mit Sojasoße
Abends Tofuwürstchen im Schinkenmantel Frittierte Tofuwürfel mit Käse-Sahne-Soße Frikadellen mit Mayonnaise

Wie Sie sehen können, kommt in diesem ketogene Diät Ernährungsplan sehr viel Ei vor. Ein gesunder Mensch kann durchaus viele Eier essen. Es ist jedoch Vorsicht geboten, wenn Sie gesundheitlich in irgendeiner Form vorbelastet sind. Falls Sie in diesem Punkt sichergehen möchten, sollten Sie sich vor dem Beginn des ketogene Diät Ernährungsplan, mit einem Arzt absprechen.

Abschließende Anmerkungen

Ketogene TippsWer sich nach dem ketogenen Prinzip ernähren möchte, sollte sich im Klaren sein, dass Proteine und Fette in dieser Ernährung die Hauptrolle spielen. Wer Fleisch und Sojaprodukte nicht mag, für den ist diese Diätform völlig ungeeignet.
Es ist außerdem wichtig, zu wissen, dass man nach Erreichen des Wunschgewichtes nicht übergangslos in die alte Ernährungsform zurückkehren kann. Tatsächlich müssen Sie weiterhin proteinreich und kohlenhydratarm essen.
Wer von heute auf morgen wieder ganz normal Kohlenhydrate isst, wird den berühmt-berüchtigten Jo-Jo-Effekt am eigenen Leib erfahren.
Nach drei bis vier Tagen der ketogenen Ernährung wird sich Ihr Appetit radikal verändern. In den meisten Fällen bleibt der Appetit nach vier Tagen völlig aus. Das Essen wird vergessen und man läuft Gefahr, sich nicht genügend zu ernähren.
Auch müssen während dieser Diät Vitamintabletten gegessen werden, ansonsten droht Vitaminmangel.


Fotos von: freedigitalphotos.net
Autoren (von oben nach unten): mrsiraphol, mrsiraphol, Grant Cochrane

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.9/5 (7 votes cast)
Ketogene Diät Ernährungsplan, 3.9 out of 5 based on 7 ratings