Gesunder Ernährungsplan

Gesunder Ernährungsplan

Im Volksmund heißt es bekanntlich: “Du bist, was Du isst”. Wer sich also mit der Thematik „gesunde Ernährung“ beschäftigt und einen gesunden Ernährungsplan aufstellen möchte, dem fällt es manchmal schwer das schlichtweg unüberschaubare Angebot zu überblicken. Der Verbraucher wird nämlich in zahlreichen Geschäften und kommerziellen Webseiten durch ein ziemlich unüberschaubares Angebot zunehmend verwirrt. Unter anderem kommt diese Verwirrung von ständig neuen Nahrungsergänzungsmittel, Mineralwasser-Sorten, Ernährungsplänen, Lebensmittel und vielen anderen Produkten, für welche teils aufdringliche Werbung gemacht wird.
Die Geschmäcker der Suchenden sind auf jeden Fall verschieden. So mögen auch Kinder in der Regel andere Speisen als Erwachsene, ältere Menschen haben im Vergleich zu jungen Menschen einen vollkommen anderen Energiebedarf. Der Energiebedarf eines Menschen ist schließlich unter anderem von körperlicher Arbeit und Anstrengung abhängt.

gesunder Ernährungsplan

Ein gesunder Ernährungsplan sieht für verschiedene Leute selbstverständlich auch unterschiedlich aus. Wer zum Beispiel ein an Diabetes leidet oder mit einem Ernährungsplan zum abnehmen schnell abnehmen möchte, muss auf jeden Fall andere Regeln beachten als jemand, der Untergewicht hat. Schließlich möchte auch nicht jeder vegetarisch leben.

Ein gesunder Ernährungsplan und das nötige Hintergrundwissen

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat eine dreidimensionale Lebensmittelpyramide entworfen. Diese Pyramide berücksichtigt die die Regeln für die Zufuhr von Nährstoffen verantwortlich sind und beruht auf fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert. Dieses Pyramidenmodell wurde aus Praxiserfahrungen von zahlreichen Experten, Wissenschaftler, Vertretern des AID Infodienst und auch dem Bundesverbraucherministerium entwickelt. So zeigt die Ernährungspyramide, dass Lebensmittel wie etwa Gemüse, Obst, fettarme Milchprodukte, Fisch, Rapsöl, fettarme Fleisch, Mineral und Trinkwasser aus sicht zahlreicher Experten als empfehlenswert eingeordnet werden. Diese Lebensmittel eignen sich dann auch ideal für einen perfekten Ernährungsplan zum Abnehmen oder einem schlichtweg gesunden Ernährungsplan
Weniger wertvoll gelten allerdings Produkte wie wie Süßigkeiten, Energydrinks, Butter, Schmalz, Limonaden oder Eier. Laut DGE sollte diese Produkte in Maßen verzehrt werden. Bei der Ernährung ist es genauso wie in vielen anderen Lebensbereichen – es ist wichtig das rechte Maß zu finden. Dabei spielen das Alter, der gesundheitliche Zustand und der Energiebedarf des Einzelnen eine ausschlaggebende Rolle.

Ein solch gesunder Ernährungsplan hilft Ihnen garantiert das Wunschgewicht zu erreichen bzw. langfristig einzuhalten. Voraussetzung dafür ist, dass die Ernährung innerhalb des Ernährungsplanes sinnvoll zusammengestellt ist. Nicht zuletzt lassen sich durch eine kontrollierte Ernährung auch Krankheiten verhindern oder deren Umstände positiv beeinflussen.

Ernährungsplan

Ein weiterer Tipp, der Zusätzlich im Rahmen “gesunder Ernährungsplan” angewendet werden sollte ist: „Treiben Sie auch regelmäßig Sport!“. Das Schwimmen, Laufen, Wandern oder das Radfahren eignet sich sehr gut, um aktiv und in Schwung zu bleiben und den Ernährungsplan zum Abnehmen dadurch zusätzlich zu unterstützen. Nach der Meinung von Wissenschaftler und Experten auf dem Gebiet der Ernährung sind wir erst mit drei großen und zwei kleinen Mahlzeiten optimal mit Nährstoffen, Energie, Mineralien und Vitaminen versorgt.

Und noch etwas: Wer sich gesund Ernährt, der wird sich nicht nur eines neuen Gewichts erfreuen können. Sonder kann auch weitere Vorteile aus diesem Vorgehen ziehen: Der gesamte Körper, mal unabhängig vom Gewicht, wird es Ihnen danken. Das Hautbild verbessert sich, Pickel, Mitesser und fettige Haut können verschwinden. Ihre Haare werden meist auch besser aussehen! Da die Haare nun reichlich mit gesunden Nährstoffen versorgt werden, erscheinen diese nach einigen Wochen evtl. in einem ganz neuen Glanz. Doch auch das sind nur einige Vorteile, die ein gesunder Ernährungsplan für Sie erledigen kann.

Das beinhaltet ein gesunder Ernährungsplan

So sollte das erste Frühstück etwa 25 % und das zweite 10 % des täglichen Energiebedarfs decken, Mittagessen dagegen 30 %, die Zwischenmahlzeit 10 % und schließlich das Abendessen 25 %. Des Weiteren ist es günstig, die lebensnotwendigen Nährstoffe, Kohlenhydrate, Fette und Proteine in einem bestimmten Verhältnis zuzuführen, damit diese auch ausgenutzt werden. Der Anteil an der gesamten Kalorienanzahl bei gesunden Erwachsenen beträgt ca. 15 % Eiweiß, 30 % Fett und ganze 55 % Kohlenhydrate. Alle drei Bausteine sind wichtig und erfüllen im Zusammenspiel mit Spurenelementen, Mineralstoffen und Vitaminen lebenserhaltende Funktionen, die Sie im Kombination mit diesem Ernährungsplan zum Abnehmen bzw. gesunden Ernährungsplan noch für eine lange Zeit jung aussehen lassen.

Lesen Sie noch weitere Artikel, die Sie interessieren könnten!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.8/5 (6 votes cast)
Gesunder Ernährungsplan, 4.8 out of 5 based on 6 ratings