Ernährungsplan Muskelaufbau

Ernährungsplan Muskelaufbau

Damit der Muskelaufbau gezielt erfolgt, sind ein kontinuierliches Muskeltraining und ein passender Ernährungsplan notwendig. So können Sie Ihren Muskelaufbau durch einen richtigen Ernährungsplan nicht nur unterstützen, sondern auch viel effektiver machen. In diesem Bericht erfahren Sie, wie der richtige „Ernährungsplan Muskelaufbau“ aussehen sollte und wie Sie diesen ideal in Kombination mit einem Ernährungsplan zum Abnehmen gestalten und verfolgen können. Es ist schließlich keine komplizierte Sache, einen Ernährungsplan für den Muskelaufbau zu erstellen. Es müssen nur einige wichtige Punkte beachtet werden, die für den Erfolg entscheidend sind.

Sie sollten also wissen, dass beim Muskelaufbau die Ernährung eine der bedeutendsten Rollen spielt. Die richtige Ernährung ist das A und O. Es kann viel trainiert werden, doch ist die Grundlage in Form eines Ernährungsplan nicht gegeben, dann bleiben die Erfolge einfach aus.

Der Ernährungsplan beim Muskelaufbau

Dies kann man einfach mit einem Auto vergleichen: Es kann sich jeder rein setzen und es steuern, doch nur wenn der Sprit im Tank der richtige ist, kommt man vorwärts. In unserem Fall ist die Ernährung unser Sprit. So müssen auch die Bodybuilder (Ernährungsplan Bodybuilding) sich entsprechend ihrer Sportart ernähren, und zwar sauber, regelmäßig und hochwertig. Das Gleiche gilt ebenfalls für Kraftsportler, deren Ernährungsplan weniger hochwertig und eher kalorienorientiert ist.


Ernährungsplan Muskelaufbau – Die Zusammensetzung

Bei einem Ernährungsplan kommt es also hauptsächlich auf Kalorien an, denn nur wenn ausreichend Kalorien vorhanden sind, kann ein Muskel aufgebaut werden. Doch der Überschuss an Kalorien sollte berechnet und nicht außer Acht gelassen werden, damit Sie später nicht zu einem Ernährungsplan zum Abnehmen greifen müssen.

Ernährungsplan Muskelaufbau

Die Nährstoffverteilung ist ebenfalls sehr wichtig und die wichtigsten Nährstoffe für Bodybuilder sind Eiweiße, Kohlenhydrate und Fette, wobei diese eigentlich als Energielieferanten dienen. Die Verteilung von einzelnen Nährstoffen, sollte wie folgt aussehen: Eiweiße sollten mit einem Prozentanteil von 30-50 % im Ernährungsplan jeden Bodybuilders enthalten sein. Kohlenhydrate dagegen auch mit 40-60 %. Schlussendlich sollten die Fette 10-30 % des Ernährungsplans ausmachen, wobei diese Werte hauptsächlich von ihrem Körpergewicht abhängen. Das Eiweiß steht also an der ersten Stelle und hierauf kommt es an. Nach der Meinung von Experten sollte ein Trainierender täglich mindestens 2 g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht zu sich nehmen und dies reicht für jeden Durchschnittstrainierende zu 100 % vollkommen aus. Ein Vergleichsbeispiel dazu: ein 70 Kilo schwerer Athlete sollte also 140 g Eiweiß pro Tag zu sich nehmen.

Ernährungsplan bedeutet Disziplin & harte Arbeit

Genau wie bei einem Ernährungsplan zum Abnehmen, sind auch hier die Konstanz und Regelmäßigkeit sehr wichtig. So musst der Ernährungsplan zu 90-100 % jeden Tag genauestens umgesetzt werden – und zwar egal ob Sie im Urlaub oder Ferien sind, oder was auch immer – jeden Tag. Eine schlampige Umsetzung führt zu keinen Resultaten, so dass man sich das Training gleich sparen kann, falls man nicht mit Disziplin und Hartnäckigkeit die Sache in seine Hände nehmen will. Der Ernährungsplan zum Abnehmen bzw. der Ernährungsplan zum Muskelaufbau bringt Ihnen die richtige Ernährung für Bodybuilding und Fitness bei und hat einen sehr hohen Stellenwert, falls Sie die persönliche Trainingsziele erfolgreich erreichen möchten. Der Sinn des Ernährungsplan ist es, den Körper ausreichend mit Vital- und Nährstoffen zu versorgen um den Muskelaufbau intensiver zu fördern und somit das Ziel schneller zu erreichen. Man könnte sagen, dass der richtige Ernährungsplan (Der Ernährungsplan Muskelaufbau) etwa 70 % des Erfolges ausmacht, so dass es nicht weiter nötig ist über den Sinn und Zweck von diesen zu diskutieren. Auch wenn Sie sich mit dem Bodybuilding nur in Ihrer Freizeit befassen und es als ein Hobby ansehen, führt mit Sicherheit immer noch kein Weg an einem passenden und erfolgreichen Ernährungsplan vorbei. Auch dann nicht, wenn Sie einen Ernährungsplan zum Abnehmen brauchen. Damit ein optimaler Erfolg schmerzlos erreicht wird, kombinieren Sie einfach Ihren Ernährungsplan mit Ihren Lieblingsprodukten und zu Ihrem Ziel passend.

Ernährungsplan für den Muskelaufbau mit Salat und Käse

Was beinhaltet denn nun ein Ernährungsplan zum Muskelaufbau?

In der Regel dreht sich alles darum, dass Ihren Muskulatur bzw. die Muskelzellen stets die nötigen Nährstoffe, Eiweiße, Aminosäuren, Kohlenhydrate und Keratin zur Verfügung gestellt werden. So können wichtige Aufbau- und Reparaturprozesse stattfinden. Hochwertiges Eiweiß ist in fettarmen Milchprodukten, Fisch, Proteinpulver und mageren Fleisch enthalten. Neben der Optimierung der Ernährung ist auch der richtige Zeitpunkt der Nährstoffaufnahme besonders wichtig, denn mit dem richtigen Timing kann sowohl beim Fettabbau als auch beim Muskelaufbau der Erfolg deutlich gesteigert werden. Wie schon erwähnt, sollten täglich mindestens 2 g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht eingenommen werden, bei den Kohlenhydraten ist es doppelt so viel, also 4 g pro kg Körpergewicht. Bedenken Sie, dass bei einer Diät oder einem parallelen Ernährungsplan zum Abnehmen auch 2 g Kohlenhydrate genügen werden. Fett sollte etwa 1 g pro Kilogramm Körpergewicht eingenommen werden, bei Diät genügen auch 0.5 g. Ein Ernährungsplan für Sportler sollte hauptsächlich fettarmes Fisch und Fleisch (wie zum Beispiel Pute, Huhn, Truthahn oder Rind ) enthalten sowie fettarme Milchprodukte (Hüttenkäse, Frischkäse, Buttermilch oder Magerquark). Unter anderem gehören dazu auch Eier, Vollkornprodukte, Vollkornbrot, Haferflocken, Kartoffeln, Obst, Salat und Gemüse, ungelöste Genüsse und kaltgepresste Öle, sowie Tee, Wasser, Mineralwasser und ungezuckerte Fruchtsäfte.

Sie wissen nun, was der Ernährungsplan zum Muskelaufbau beinhaltet und was zu beachten ist.


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.2/5 (14 votes cast)
Ernährungsplan Muskelaufbau, 4.2 out of 5 based on 14 ratings